I-LIKE MAGAZIN

Eistee einfach, frisch und lecker

Thema: Product Montag 27. Juli 2020 By i-like Team

Eistee ist das ultimative Sommergetränk – er hebt die Laune, versorgt uns mit vielen Kräuterextrakten und erfrischt uns, wenn die Temperaturen steigen. An warmen Tagen gibt es kaum etwas Besseres, als sich mit einem Glas Eistee zu erfrischen. Eistee aus dem Supermarkt ist jedoch oft voller Zucker und rätselhafter Zutaten. Doch es muss nicht immer ein gekaufter Eistee sein. Machen Sie Ihren Eistee doch einfach mal selbst. So bestimmen Sie was hineinkommt und was nicht. Wir zeigen Ihnen wie schnell und einfach es geht…

 

Eistee mit Sencha Grüntee

Zutaten: 4 EL Sencha Grüntee, 1 Teebeutel zum befüllen, 1 l Wasser, 60 ml Honig oder Agavnedicksaft, 5 Rosmarinzweige, 1 Grapefruit

  1. Wasser auf max. 80°C erhitzen und in einen Krug geben. 4 EL Sencha Grüntee in einen Teebeutel geben und 5 Minuten im heissen wasser ziehen lassen.
  2. Während der Tee durchzieht, die Grapefruit in Scheiben schneiden. Den Teebeutel aus dem Wasser nehmen und gut ausdrücken. Der Tee soll schliesslich schön stark sein.
  3. Nach belieben mit Honig oder Agavendicksaft süssen und anschliessend 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Ca. 5 frische Rosmarinzweige und 3 oder 4 Scheiben der Grapefruit in den Krug geben. Ein Glas mit Eiswürfeln füllen, den gekühlten Tee darübergeben und geniessen.

Tipp: Wer möchte kann den Eistee zusätzlich mit dem Saft einer Zitrone oder einer halben Grapefruit verfeinern.

 

Download Rezept

 

Eistee mit i-like Rezepturen

Zutaten: 3 EL Kräutertee (z.B.: Morgen-, Tages-Intens, Abendtee), 1 Teebeutel zum befüllen, 1 l Wasser, 60 ml Honig oder Agavnedicksaft, 5 Minzzweige, 1 Zitrone

  1. Wasser auf erhitzen und in einen Krug geben. 3 EL Kräutertee in einen Teebeutel geben und 10 Minuten im heissen wasser ziehen lassen.
  2. Während der Tee durchzieht, die Hälfte der Zitrone auspressen und die andere Hälfte in Scheiben schneiden. Den Teebeutel aus dem Wasser nehmen und gut ausdrücken. Der Tee soll schliesslich schön stark sein.
  3. Nach belieben mit Honig oder Agavendicksaft süssen und anschliessend 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Ca. 5 frische Minzzweige, saft der Zitrone und 3 oder 4 Scheiben der Zitrone in den Krug geben. Ein Glas mit Eiswürfeln füllen, den gekühlten Tee darübergeben und geniessen.

Tipp: Wer möchte kann den Eistee zusätzlich mit anderen Früchten und Kräutern verfeinern.

 

Download Rezept

 

Jetzt bestellen:

 

 

 

Powerpflanze Bambus

MEHR LESEN

Superfood Spirulina

MEHR LESEN

 

Scroll